EDMUND

EDMUND

"ned gsuacht, oba gfundn"



 
 
EDMUND
EDMUND steht für den Wiener Schmäh, für klare und einfache Songs mit ehrlichen Texten, und ist nicht zuletzt eine Ode an die Kultfigur des „echten Wieners“ Edmund „Mundl“ Sackbauer. EDMUND ist damit der ideale Name für ein Musikprojekt, das echt und am Boden der Tatsachen bleiben will ohne sich unnötig elektronisch aufzublasen, oder sich textlich zu verbiegen.
Das soll auch damit garantiert werden, dass das Album selbst produziert wird.
Hinter EDMUND steht eine kleine feine Gruppe an kreativen Freunden wie zum Beispiel der Regisseur und Gestalter Michael Maly.

Band/Ensemble: Ensemble/Musikgruppe

Anzahl Künstler: 2.

Vorwiegend Eigenkompositionen

Populärmusik: Austropop, Pop (Allgemein)

Öffentliche Veranstaltungen: Barmusik, Konzert/Festival, Straßenfest, Benefiz (Konzert/Veranstaltung)

Gesang: Deutsch, Männerstimme, Mundart/Dialekt, Gesang (Allgemein)
Saiteninstrument (Zupfinstrument): Akustik Gitarre, Saiteninstrument/Zupfinstrument (Allgemein)

Unverstärkt (keine PA/Tonanlage und kein Strom notwendig)

Akustikversion (kleine PA/Tonanlage bzw. Strom notwendig)

Verstärkt (PA/Tonanlage vom Veranstalter gestellt)

Diverses: Live

Das Evenbricks-Team kümmert sich darum, dass ihre Anfrage rasch bearbeitet wird. Ihre Anfrage ist gratis und nicht verpflichtend.

Ihre Kontakt-Informationen:

Art der Anfrage:

Veranstaltungs-Details:

EDMUND

EDMUND

Wien